Ultim'ora

Questo sito web utilizza i cookies per offrire una migliore esperienza di navigazione, gestire l'autenticazione e altre funzioni.

Chiudendo questo banner, scorrendo questa pagina o cliccando qualunque suo elemento, l'utente esprime il suo consenso all’utilizzo dei cookies sul suo dispositivo. Visualizza la Privacy Policy

Approvo

CONI Ehrung Bozen premiazione Bolzano q 26 11 2018

 

Lunedi sera sono state consegnate a Bolzano, presso la sala Conferenze della Casa dello Sport, le medaglie al valore atletico a 22 sportivi altoatesini, che si sono distinti nella stagione 2017.

Ospiti d´onore della serata l´Assessora provinciale allo Sport Martha Stocker ed il Questore Vicario Luigi Nappi. Il Presidente del CONI altoatesino, Heinz Gutweniger ha salutato un con un mazzo di fiori l´Assessora Stocker, che in estate ha deciso di non ricandidarsi per questo incarico. “Sono stati cinque anni di ottima collaborazione, dove è stato fatto veramente molto per lo sport in Provincia, grazie anche al tuo grande impegno,” ha affermato Gutweniger.

Il Presidente ha poi consegnato a sei atleti la medaglia d´oro per i risultati ottenuti nel 2017. Le benemerenze sono andate ai vincitori delle Coppe del mondo di discesa libera sci alpino e slalom parallelo di snowboard Peter Fill e Aaron March, ai campioni del mondo di slittino su pista naturale Alex Gruber e Greta Pinggera, che ha vinto anche il titolo mondiale, al campione del mondo spinning con esche artificiali Arno Herrmann ed al campione del mondo di deltaplano a squadre Alessandro Ploner.

Altri 16 atleti hanno ricevuto le medaglie d´argento. Inoltre sono stati premiati sette dirigenti, una società ed un tecnico

Am Montagabend wurden in Bozen, im Konferenzsaal des Hauses des Sports, 22 Südtiroler Sportler für ihre herausragenden Leistungen in der Saison 2017 mit den CONI-Medaillen ausgezeichnet.

Ehrengäste des Abends waren die Landesrätin für Sport, Martha Stocker und der Vize-Questor Luigi Nappi. CONI-Landespräsident Heinz Gutweniger verabschiedete sich von Landesrätin Stocker, die im Sommer beschlossen hat nicht mehr zu kandidieren, mit einem Blumenstrauß. „Es waren fünf sehr erfolgreiche Jahre, in denen wir sehr gut zusammengearbeitet haben. Mit deinem Einsatz hastz due viekl im Südtiroler Sport bewegt,“ lobte Gutweniger.

Der Präsident übereichte dann sechs einheimischen Athleten die Goldmedaillen für die Leistu8ngen der Saison 2017: Diese Auszeichnungen gingen an die Weltcup-Gewinner der Abfahrt und des Snowboard-Parallel-Slaloms, Peter Fill und Aaron March, die Weltcup-Gewinner im Naturbahnrodeln Alex Gruber und Greta Pinggera, die sich auch zur Weltmeisterin gekürt hat, den Sinning-Weltmeister Arno Herrmann und dem Mannschafts-Drachenflieger-Weltmeister Alessandro Ploner.

16 weitere Athleten erhielten Silbermedaillen. Außerdem wurden sieben Sportfunktionäre, ein Verein und ein Trainer prämiert

Atleti-Athleten 2017

Medaglia d'oro - Goldmedaille (6 Athleten)

Peter Fill (FISI): 1. Platz, Weltcup Ski Alpin Abfahrt

Alex Gruber (FISI): 1. Platz, Weltmeisterschaft Naturbahnrodeln - Einsitzer

Arno Herrmann (FIPSAS): 1. Platz, Weltmeisterschaft Spinning

Aaron March (FISI): 1. Platz, Weltcup Snowboard - Parallel-Slalom

Greta Pinggera (FISI): 1. Platz, Weltcup und Weltmeisterschaft Naturbahnrodeln - Einsitzer

Alessandro Ploner (AECI): Weltmeister Hängegleiter - Mannschaft

Medaglia d'argento- Silbermedaille (16 Athleten)

Violetta Böhm (FITDS): 2. Platz, Weltmeisterschaft Handgun - Production

Simone Carrer (FIRS): 2. Platz, Weltmeisterschaft Inline-Hockey

Andrea Comencini (FIRS): 2. Platz, Weltmeisterschaft Inline-Hockey

Daniele Facchinetti (FIRS): 2. Platz, Weltmeisterschaft Inline-Hockey

Dominik Fischnaller (FISI): 3. Platz, Weltmeisterschaft Kunstbahnrodeln - Einsitzer

Fuzzy Kofler (ACI): Europameister Alternativ-Energie - Elektro Motorsport

Christoph Mick (FISI): 3. Platz, Weltcup Snowboard - Parallel-Slalom

Dietmar Nöckler (FISI): 2. Platz, Weltmeisterschaft Skilanglauf - Team Sprint

Dominik Paris (FISI): 3. Platz, Weltmeisterschaft Ski Alpin - Abfahrt

Daniel Pattis (FIDAL): 2. Platz, Weltmeisterschaft Berglauf

Charlotte Pragal (FIRAFT): Slalom-Europameisterin

Alexia Runggaldier (FISI): 3. Platz, Weltmeisterschaft Biathlon - 15 km Einzelrennen

Denis Sommadossi (FIRS): 2. Platz Weltmeisterschaft Inline-Hockey

Riccardo Tombolato (FIRS): 2. Platz, Weltmeisterschaft Inline-Hockey

Maicol Verzotto (FIN): Europameister Wasserspringen Snýnchro Mixed 3-m-Brett

Marco Zanetti (FIBIS): 3. Platz, Weltmeisterschaft und Europameisterschaft Karambolage

Dirigenti/Società-Funktionäre/Vereine 2017

Stella Argento

Claudia Nista (FIBA)

Stella Di Bronzo

Asd Bolzano Baseball Club (FIBS)

Norbert Spitaler (UITS)

August Tappeiner (UITS)

Walter Thomaser (UITS)

Wolfgang Wanker (FIT)

Walter Weger (FICK)

Johann Zöggeler (UITS)

Trainer 2017

Palma di Bronzo

Marco Berton (UITS/FISI)